BS Wahlprüfsteine

Wo stehen Sie?
1. Setzen Sie sich nachhaltig für die Lohngleichheit zwischen Mann und Frau ein?
2. Frauen beziehen durchschnittlich viel kleinere Altersrenten als die Männer. (AHV, Pensionskasse und 3. Säule zusammen). Befürworten Sie die geplante Revision 2020?
3. Braucht die Schweiz einen Elternurlaub von 6 Monaten oder mehr?
4. Wie stehen Sie zum Wahl- und Stimmrecht für Migrantinnen und Migranten?
5. Regelmässig deckt die Gewerkschaft Unia Fälle von Lohndumping auf. Dabei bieten die flankierenden Massnahmen zur Personenfreizügigkeit wichtige Instrumente. Welche Möglichkeiten sehen Sie die Arbeitnehmenden vor Lohndumping zu schützen?
6. Kantonal wie national werden die Ladenöffnungszeiten immer wieder angegriffen. Leidtragend ist das Verkaufspersonal. 20% der „Working Poor“ arbeiten im Verkauf darunter vor allem Frauen.
7. Die Kantone fordern vermehrt von Unternehmen Praktikumsplätze für Jugendliche und junge Erwachsene zu schaffen. Das senkt einerseits die Quote der Jugendarbeitslosigkeit, andererseits arbeiten viele PraktikantInnen zu sehr tiefen Löhnen und der Jugendarbeitsschutz wird oft unzureichend eingehalten. Bei längeren Praktikas (mehr als drei Montate) ersetzen PraktikantInnen nicht selten ungelernte Angestellte, die deutlich teurer sind. Welche Möglichkeiten sehen Sie die Situation der PraktikantInnen zu verbessern?
8. Die Unia wehrt sich mit den TaxifahrerInnen gegen das neue Basler Taxigesetz. Wie stimmen Sie persönlich am 15.11.2015 zum neuen Taxigesetz ab?
9. Werden Sie sich in Bern für ein Verbot des Uber Dienstes „Uber-Pop“ einsetzen?
10. Die Unia fordert von der SNB eine Untergrenze vom Franken zum Euro zu wahren, um Preisstabilität und Konjunktur sicherzustellen. Exportwirtschaft, Tourismus und Detailhandel leiden massiv unter dem starken Franken. Welche Wege sehen Sie Kaufkraft, wie auch Arbeitsplätze sicherzustellen?
11. Die Unia fordert Pensionskassen, AHV, SUVA und andere Sozialwerke von den Negativzinsen der SNB auszuschliessen. Wie stehen Sie dazu?

NE sondage vente

Sondage du personnel de la vente
Avec les nouveaux horaires d’ouverture, j’ai de plus grands problèmes pour rentrer du travail.
Je dois désormais prendre ma voiture.
Je quitte mon travail à...
Je dois attendre mon bus...

Jugend Kontakt

Unia Jugend kontaktieren